Bildung
Ludwigsburg | 16. September 2017

Mehr Schulen im Kreis mit Inklusionsgruppen

Kreis Ludwigsburg. 400 Kinder mit Beeinträchtigungen werden im Schuljahr 2017/18 im Kreis an 38 allgemeinbildenden Schulen in Inklusionsgruppen unterrichtet. Ziel: Kinder mit und ohne Behinderung sollen gemeinsam lernen. Aktuell nehmen 20 Prozent der Kinder mit Sonderpädagogikbedarf diesen Anspruch wahr. Die meisten dieser insgesamt 2000 Kinder besuchen aber speziell auf sie ausgerichtete Schulen. (pro)

Die Vergrößerung der Grafik finden Sie am Ende des Artikels
Die Vergrößerung der Grafik finden Sie am Ende des Artikels

Seite 19

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus:

Anzeige