Bildung
Ludwigsburg | 23. August 2017

Schulen im Kreis tun sich schwer bei Rektorensuche

Kreis Ludwigsburg. Acht Leiter- und sieben Stellvertreter-Positionen sind an den Schulen im Kreis Ludwigsburg derzeit vakant. Besonders schwer bei der Rektorensuche tun sich kleine Grundschulen, aber auch Werkrealschulen, heißt es bei der Gewerkschaft GEW. Gründe seien geringe Gehaltssprünge und zu wenig Zeit für die Leitungsaufgaben. Zudem sei der bürokratische Aufwand gestiegen, sagt ein Rektor, für den es keinen Nachfolger gibt. (jsw)

So manche Arbeitsplätze von Schulleitern bleiben offiziell im neuen Schuljahr unbesetzt. Archivfoto/Montage: Wolschendorf/Csulits
So manche Arbeitsplätze von Schulleitern bleiben offiziell im neuen Schuljahr unbesetzt. Archivfoto/Montage: Wolschendorf/Csulits

 

Mehr zum Thema in der Ludwigsburger Kreiszeitung, die Sie unter unseren Abo-Angeboten kennenlernen können

Schulen im Kreis tun sich schwer bei Rektorensuche

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus:

Anzeige