Logo

Traditionelles Handwerk in Ludwigsburger Bäckerei Rechkemmer
Bei einer Brezel sind knusprige Ärmchen besonders wichtig

Backen aus Leidenschaft: Bei der Bäckerei Rechkemmer stehen hier drei Generationen vor dem Geschäft – Firmengründer Herbert Rechkemmer im Vordergrund, hinten rechts Ute und Thomas Rechkemmer und hinten links Sarah und Simon Athanasoulidis. Fotos: And
Backen aus Leidenschaft: Bei der Bäckerei Rechkemmer stehen hier drei Generationen vor dem Geschäft – Firmengründer Herbert Rechkemmer im Vordergrund, hinten rechts Ute und Thomas Rechkemmer und hinten links Sarah und Simon Athanasoulidis. Fotos: And
Sarah Athanasoulidis liebt Brezeln. „Jede Brezel ist ein Unikat“, sagt die Rechkemmer-Geschäftsführerin. Ihr Mann Simon präsentiert ein Schoko-Marmorküchle und ein Besenbrot.
Sarah Athanasoulidis liebt Brezeln. „Jede Brezel ist ein Unikat“, sagt die Rechkemmer-Geschäftsführerin. Ihr Mann Simon präsentiert ein Schoko-Marmorküchle und ein Besenbrot.
Ein Holzofenbrot wie zu Omas Zeiten? Oder Brezeln mit dünnen und knusprigen Ärmchen? Da kann es bei der Bäckerei Rechkemmer in Ludwigsburg nur um eines gehen – um traditionelles Bäckerhandwerk im besten Sinne.