Logo

Im Kiesranzenbrunnen fließt das Wasser wieder

„Wasser marsch!“ heißt es zur diesjährigen Saison der städtischen Brunnenanlagen auch wieder für den Neckarweihinger Kiesranzenbrunnen. Damit im Stadtteil der Brunnen vorne am Ortseingang auch dieses Jahr wieder zur Freude aller Bürger fließen kann, brachten Installateurmeister Frank Nafzger und sein Mitarbeiter den Brunnen dieser Tage wieder zum Fließen. Das schreibt der Bürgerverein in einer Mitteilung.

350_0900_16420_COSTBuergerverein_Neckarweihingen_Kiesran.jpg
Installateurmeister Frank Nafzger (links) und sein Mitarbeiter bei der Inbetriebnahme des Neckarweihingen Brunnens. Mit dabei: Werner Hartwig (rechts), der sich als Schatzmeister des Bürgervereins rund um den Brunnen kümmert. Foto: privat
Ludwigsburg. Das Neckarweihinger Unternehmen habe dankenswerterweise die Wartung des Brunnens übernommen und damit den Bürgerverein unterstützt, der seit bereits drei Jahren die Verantwortung für den Betrieb dieser Anlage, der sowohl die Wartung, als auch die Wasserkosten umfasst, von der Stadt übernommen hat, loben Roland Schmierer, der Vorsitzende des Bürgervereins, und Schatzmeister Werner Hartwig das bürgerschaftliche Engagement der Firma.

In Sachen Brunnen tue sich hoffentlich im Stadtteil auch an anderer Stelle bald etwas, heißt es weiter in der Mitteilung. Das immer noch fehlende Roggenlupfer-Motiv sei bereits vollständig durch Spenden der Bürger finanziert und solle so bald wie möglich die Brunnenanlage am Rathaus endlich komplett machen. Das sei seit langem geplant (wir berichteten). Noch immer würden Schmierer und Hartwig auf entsprechende Genehmigung der Stadt warten. (red)