Logo

„Lädle Steinheim“ spendet an Verein „Frauen für Frauen"

Fleißiges ehrenamtliches Engagement und durch Verkauf von gespendeter Ware eingenommenes Geld ermöglicht einen 5000 Euro-Scheck für den Verein „Frauen für Frauen“, Ludwigsburg.

Die ehrenamtlich Engagierten des „Lädle Steinheim“ und ihre Gäste freuen sich über die Unterstützung für das Frauenhaus. Foto: privat
Die ehrenamtlich Engagierten des „Lädle Steinheim“ und ihre Gäste freuen sich über die Unterstützung für das Frauenhaus. Foto: privat

Wie immer herrschte Mittwochnachmittags von 14–17 Uhr quirliges Treiben in den Räumen vom „Lädle Steinheim“. Doch zum Ende der Verkaufszeit wurden Gäste erwartet.

Geladen waren Mitarbeiter des Lädles, dank deren fleißigem, ehrenamtlichem Engagement eine großzügige Spende übergeben werden konnte. Dazu fanden sich auch Bürgermeister Thomas Winterhalter und die Geschäftsführerin des Vereins, Chris Scheuing-Bartelmess, ein. Conny Fies, die „Chefin“ im Lädle, überreichte ihr den Scheck.

Regina Traub vom Lenkungskreis wies darauf hin, dass vom Lädle schon viele Steinheimer Institutionen wie „Bürger helfen Bürgern“, Bürgerstiftung Steinheim, Asylkreis, Jugendhaus und Kirchen unterstützt wurden. Auf Wunsch vieler Frauen aus dem Lädle-Team sollte nun auch das Frauenhaus bedacht werden.

Sehr erfreut zeigte sich die Geschäftsführerin des Vereins „Frauen für Frauen“ über dieses Geschenk. Nicht nur der materielle Wert sei wichtig, so Scheuing-Bartelmess, sondern auch, dass der Verein Aufmerksamkeit erhält, um auf das Problem Gewalt an Frauen hinzuweisen. Im Frauenhaus und in den Beratungsstellen finden Frauen Hilfe. So fanden im letzten Jahr fast 40 Frauen und 45 Kinder Zuflucht im Frauenhaus und über 600 Frauen kamen zu Beratungsgesprächen zum Thema sexualisierte Gewalt, Trennung und Scheidung oder Essstörungen. (red)