Logo

Beziehungstat

Messerattacke auf Ehefrau in Ludwigsburg

Polizeiblaulicht

Ludwigsburg. Vor den Augen der beiden Kinder hat am Dienstagabend ein 30-jähriger Afghane seine Ehefrau in der Körnerstraße attackiert. Zunächst wollte er die 26-Jährige, die getrennt von ihm lebt, mit einem Messer verletzen. Das konnte der achtjährige Sohn jedoch verhindern. Danach würgte der Mann seine Frau. Ein Passant verhinderte durch sein Einschreiten Schlimmeres. Die Frau wurde nur leicht verletzt. (wa)

Mehr zum Thema in der Ludwigsburger Kreiszeitung, die Sie unter unseren Abo-Angeboten kennenlernen können.