Logo

Schnelltest gibt’s jetzt auch ohne Anmeldung

Station im Ratskeller-Pavillon bietet ab Samstag zusätzlichen Service an – Steigende Nachfrage nach Tests, auch wegen Friseurterminen

350_0900_32059_Schnelltestsrathaus85.jpg

Ludwigsburg. Die Schnelltest-Station im Ratskeller-Pavillon erweitert ihr Angebot. Ab heutigem Samstag ist ein Schnelltest auch ohne Termin möglich, teilt die Stadt mit. Eine Anmeldung an der Information vor Ort genügt.

Die Stadtverwaltung setzt zur Bekämpfung der Coronapandemie auf ein breites Angebot an Schnelltests in Ludwigsburg (siehe www.ludwigsburg.de/corona-teststellen). Seit Anfang März hat eine Schnelltest-Stelle im Ratskeller-Pavillon (Zugang über den Ratskeller-Garten) geöffnet. War ein solcher Test bislang nur über eine vorherige Anmeldung möglich, so gibt es ab heute das Angebot der Firma KME (Kern Medical Engineering) aus Tübingen auch ohne Termin.

Künftig ist somit beides möglich: ein Schnelltest mit Anmeldung wie bisher oder ein Schnelltest ohne Termin. Wahrnehmen können Bürger diesen Service von Montag bis Freitag von 8.30 bis 18 Uhr, an Samstagen von 9 bis 16 Uhr. Zwischen 7.30 und 8.30 Uhr ist die Schnelltest-Station von Montag bis Freitag nur für Angemeldete geöffnet. Laut dem baden-württembergischen Sozialministerium sind diese Selbsttests für die Bürger kostenfrei, schreibt die Verwaltung in einer Mitteilung.

„Die Anzahl der Tests steigt von Woche zu Woche an“, begründet Gregor Kern das erweiterte Angebot ab Samstag. Der KME-Geschäftsführer hat für diesen Schritt folgende Erklärung: „Wir haben immer mehr Personen, die vor einem Friseurtermin zu uns kommen. Darunter sind auch welche ohne Smartphone oder E-Mail-Anschluss.“ Daher gebe es von nun an zwei Reihen vor dem Ratskeller-Pavillon: eine für angemeldete und eine für unangemeldete Personen. Letztere könnten sich über einen QRCode oder an der Information anmelden, so Kern.

Damit baut das Tübinger Unternehmen seine Testkapazität auf 2000 Personen pro Tag aus. „Ich denke, so können wir die Personen, die jetzt einen tagesaktuellen Test brauchen können, gut versorgen“, erklärt der KME-Geschäftsführer.

Oberbürgermeister Matthias Knecht freut sich über das zusätzliche Angebot: „Schnelltests tragen dazu bei, den Menschen in gewissen Grenzen ein Stück Normalität und Sicherheit zurückzugeben. Zudem sind Schnelltests ein wichtiges Mittel zur Bekämpfung der Corona-pandemie.“ (red)

Info: Wer weiterhin vorher einen Termin im Ratskeller-Pavillon vereinbaren möchte, kann das am besten online unter www.coronatest-ludwigsburg.de tun.