Logo

Waldorfschule

Staffellauf quer durch Deutschland erreicht Ludwigsburg

Mit einem Staffellauf haben gestern in Ludwigsburg die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Waldorfschulen begonnen. Damit wollen Waldorfschüler vom höchsten Norden bis in den tiefsten Süden, von Ost nach West, symbolisch ihre deutschlandwei
Mit einem Staffellauf haben gestern in Ludwigsburg die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Waldorfschulen begonnen. Damit wollen Waldorfschüler vom höchsten Norden bis in den tiefsten Süden, von Ost nach West, symbolisch ihre deutschlandweite Verbundenheit zum Ausdruck bringen. Die heimischen Jubiläumsläufer, die am Staffellauf teilnehmen, haben das Holz gestern von der Freien Waldorfschule Vaihingen/Enz übernommen. Die Übergabe ist gestern im Festsaal der Waldorfschule gefeiert worden. Am heutigen Mittwoch übergeben die Waldorfschüler aus Ludwigsburg ihrerseits das Staffelholz an die Freie Waldorfschule Backnang. Dort werden sie nach einem sportiven Lauf feierlich auf dem Marktplatz empfangen. Die Teilnahme am Staffellauf steht sowohl Schülern als auch Eltern und Lehrern offen. Jeder entscheidet selbst, wie er die vor ihm liegende, teilweise beachtliche Distanz bewältigt – ob zu Fuß, mit dem Fahr- oder Einrad, Inlinern oder Booten. Ausgeschlossen sind lediglich Motoren aller Art. Der Startschuss fiel mit dem Flensburg Marathon am 10. Juni 2018, das Ende samt großer Abschlussfeier findet im September in Berlin statt. (red) Foto: Benjamin Stollenberg
Mehr Nachrichten