Logo

Insolvenz

Werzalit arbeitet vorerst weiter

Oberstenfeld. Beim insolventen Traditionsunternehmen Werzalit soll die Produktion vorerst weiterlaufen. Das erklärte der vorläufige Insolvenzverwalter Jochen Sedlitz gestern. Wann und ob die 200 Beschäftigten am Stammsitz Oberstenfeld Insolvenzgeld bekommen, ist noch offen, weil geklärt werden muss, wer Anspruch auf die staatliche Leistung hat. (jüs)

350_0900_18320_COWIWerzalit_2.jpg
Trotz der Insolvenz soll die Produktion bei Werzalit vorerst weiterlaufen.Foto: Jürgen Schmidt

Ludwigsburg.  

Mehr zum Thema in der Ludwigsburger Kreiszeitung, die Sie unter unseren Abo-Angeboten kennenlernen können