Logo

Freibad Hoheneck
Zum Saisonschluss springen die Hunde ins kühle Nass

Die einen lassen es richtig krachen. Foto: Ramona Theiss
Die einen lassen es richtig krachen. Foto: Ramona Theiss
Die anderen paddeln lieber gemütlich durchs Becken. Foto: Ramona Theiss
Die anderen paddeln lieber gemütlich durchs Becken. Foto: Ramona Theiss
Am Freitag dürfen die Zweibeiner zum letzten Mal im Freibad schwimmen, dann sind die Vierbeiner dran. Am Montag, 3. Oktober, gibt es wieder das beliebte Hundeschwimmen in Hoheneck.

Ludwigsburg. Die nach Angaben der Stadtwerke erfolgreiche Freibadsaison in Hoheneck endet am Freitag, 30. September. Das Freibad ist von 6.30 bis 20 Uhr geöffnet. „Wir freuen uns über die unglaublich vielen Besucher in dieser Saison“, so Jens Ronneberger, Bereichsleiter Freizeit und Mobiltät der SWLB. 105000 Badegäste wurden gezählt, das sind 10000 mehr „als im Vor-Corona-Jahr 2019“.

Der Rekord im Jahr 2022 war am 19. Juni mit 4073 Besuchern, natürlich in einem sehr heißen und regenarmen Sommer. Das liegt nur knapp unter dem Rekord vom 30. Juni 2019 mit 5353 Gästen. Zum Vergleich: 2021 war der stärkste Tag, bedingt durch die Coronabeschränkungen, mit 1195 Personen.

Saisonende im Freibad ist aber erst nach dem Hundeschwimmen. Die achte Auflage findet statt am Montag, 3. Oktober, von 10 bis 17 Uhr. Das Wasser wird nach dem 30. September nicht mehr gechlort und ist für die Tiere unbedenklich. Zweibeiner dürfen lediglich vom Beckenrand zuschauen.

Der Eintritt kostet 50 Cent pro Fuß und Pfote. Übersetzt bedeutet das: zwei Euro pro Hund, 1 Euro pro Person. Die Einnahmen kommen dem Tierheim Ludwigsburg zugute. Tickets gibt es vor Ort an der Kasse, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Das Wasser verbleibt übrigens über den Winter in beiden Becken – das ist schonender für die Fliesen – und wird erst im Frühjahr zur Beckenreinigung abgelassen. Weitere Infos gibt es im Netz unter www.swlb.de/freibad. (red)