Logo

Eine süße Überraschung im Fundbüro

Zisch-Reporter blicken hinter die Kulissen: Rathausmitarbeiter zeigen den Schülern alles ganz genau

350_0900_9569_.jpg
Der Besuch im Rathaus hat der Klasse 4a viel Spaß gemacht. Foto: Werner Ruth

Ludwigsburg. Fundbüro, Sitzungssaal und Standesamt: Das waren einige der Stationen, die die ZISCH-Reporter der Klasse 4a der Friedensschule Pleidelsheim im Pleidelsheimer Rathaus besucht haben. Der Grund: Die Mädchen und Jungen wollten gerne mehr über die Arbeit des Bürgermeisters, über die Mitarbeiter eines Rathauses und über die verschiedenen Ämter in einem Rathaus erfahren. Treffpunkt war der Sitzungssaal des Rathauses, in dem auch die Gemeinderatssitzungen stattfinden. Dort begrüßte sie Bürgermeister Ralf Trettner.

Im Sitzungssaal konnte die Klasse schon erste Fragen über den Ort, das Rathaus selbst, das Fundbüro und das Standesamt klären. Was die ganze Klasse sehr traurig fand, war die Tatsache, dass es in Pleidelsheim wohl nie wieder ein Schwimmbad geben wird.

Zusammen mit Bürgermeister Trettner erkundeten sie das Rathaus. Sie durften die Türen von Standesamt, Ordnungsamt, Bürgermeisterbüro, Fundbüro, Personalamt und der Kämmerei öffnen und überall mit den Mitarbeitern sprechen und alles genau ansehen. Was die meisten Kinder toll fanden, war, dass es im Fundbüro des Rathauses noch etwas Süßes gab. Das Fazit der Klasse: Der Besuch im Rathaus war für uns alle sehr interessant, lehrreich und hat allen viel Spaß gemacht!

Elena, Kim, Maja