Logo

Filmpremiere im Ludwigsburger Scala
Im Zeichen der stillen Trabanten: Nastassja Kinski und Martina Gedeck auf dem roten Teppich

Auf dem roten Teppich: Filmproduzent Jochen Laube, Martina Gedeck, Thomas Stuber, Nastassja Kinski, Robert Gehring von der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg und Produzentin Sophie Cocco (von links). Foto: Andreas Becker
Auf dem roten Teppich: Filmproduzent Jochen Laube, Martina Gedeck, Thomas Stuber, Nastassja Kinski, Robert Gehring von der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg und Produzentin Sophie Cocco (von links). Foto: Andreas Becker
Martina Gedeck bei der kurzen Autogrammstunde. Foto: Andreas Becker
Martina Gedeck bei der kurzen Autogrammstunde. Foto: Andreas Becker
Nastassja Kinski schreibt Autogramme. Foto: Andreas Becker
Nastassja Kinski schreibt Autogramme. Foto: Andreas Becker
Martina Gedeck im Gespräch auf dem roten Teppich. Foto: Andreas Becker
Martina Gedeck im Gespräch auf dem roten Teppich. Foto: Andreas Becker
Nastassja Kinski schreibt Autogramme. Foto: Andreas Becker
Nastassja Kinski schreibt Autogramme. Foto: Andreas Becker
Martina Gedeck trifft Fans im Scala. Foto: Andreas Becker
Martina Gedeck trifft Fans im Scala. Foto: Andreas Becker
Großer Starauflauf an der Stuttgarter Straße: Filmproduzent Jochen Laube stellt „Die stillen Trabanten“ im Scala vor – und die Schauspielerinnen Nastassja Kinski und Martina Gedeck sind dabei. Auch der leise Film von Thomas Stuber überzeugt.