Logo

Kriminalität

Neueste Einbruchszahlen auf lkz.de

Daten vom Jahr 2009 an für jede Kreiskommune abrufbar – Polizei ermittelt die lokalen Häufigkeitsziffern

Ludwigsburg. Wie sicher lebt es sich in den 39 Städten und Gemeinden des Landkreises Ludwigsburg? Wir haben es untersucht und die Einbruch-Statistik des Polizeipräsidiums Ludwigsburg seit dem Jahr 2009 bis einschließlich 2015 ausgewertet. Einfach im Internet www.lkz.de ansteuern und dann auf die Einbruch-Seite klicken. Anlass zur Sorge besteht: Während die Zahl der Einbrüche 2015 wie berichtet landesweit sank, ist sie im Landkreis Ludwigsburg weiter angestiegen: Der neue Höchststand von 616 Einbrüchen – bei denen es in 284 Fällen beim Versuch blieb – entspricht einem Plus von 2,8 Prozent. Dabei richteten die Täter einen Gesamtschaden von gut 1,5 Millionen Euro an.

Wohnungseinbrüche im Landkreis LB

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

 

Das Polizeipräsidium Ludwigsburg setzte die Zahl der Einbrüche mit der der Einwohner ins Verhältnis. Dabei wird auf je 100 000 Einwohner hochgerechnet. Das Ergebnis ist die Häufigkeitszahl (HZ).

Kreisweit hat sie sich von 115 auf 117 erhöht. Landesweit beträgt der Wert 114. Im Kreis ist er am niedrigsten in Bönnigheim (14), am höchsten in Benningen (265).