Logo

Abschied

Schauspieler Verne Troyer mit 49 Jahren gestorben

Fans kannten ihn aus «Harry Potter» und vor allem aus den «Austin Powers»-Filmen. Nun ist der Schauspieler Verne Troyer gestorben.

Verne Troyer
Verne Troyer 2008 bei der Premiere des Spielfilms "The Love Guru". Foto: Dan Steinberg
Verne Troyer
Verne Troyer 2009 beim Filmfest München. Foto: Ursula Düren

Washington (dpa) - Der durch seine Rolle als «Mini-Me» in den «Austin Powers»-Filmen bekannte US-Schauspieler Verne Troyer ist tot. Er sei am Samstag gestorben, teilte seine Familie auf Troyers offizieller Facebook-Seite mit. Troyer wurde 49 Jahre alt. Eine Todesursache wurde in der Mitteilung nicht ausdrücklich genannt.

Der kleinwüchsige Schauspieler mit einer Körpergröße von nur 81 Zentimetern hatte in der James-Bond-Parodie «Austin Powers» den Part als geklonter Schurken-Doppelgänger von Dr. Evil übernommen. Während seiner Karriere hatte er weitere Nebenrollen in Dutzenden Filmen und Fernsehserien. So spielte er etwa im ersten Harry-Potter-Film «Harry Potter und der Stein der Weisen» die Rolle des Kobolds Griphook.

Facebook-Seite Troyers