21. August 2018

Süditalien: Mindestens zehn Menschen sterben in Schlucht

Civita (dpa) - Bei einer plötzlichen Sturzflut in einer Schlucht in Süditalien sind mindestens zehn Ausflügler ums Leben gekommen. Unter den Toten seien vier Frauen und vier Männer, teilte der Zivilschutz am Abend mit. Über die beiden anderen Toten liegen noch keine Angaben vor. Sechs Menschen wurden verletzt, mindetsens drei werden noch vermisst. Das Unglück ereignete sich in der Raganello-Schlucht nahe der Berggemeinde Civita in der Region Kalabrien. Starker Regen hatte den Fluss in der Schlucht anschwellen lassen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige