Katis Trends
01. Februar 2018

Schmucktrends 2018

Vielseitige Schmucktrends bringt uns 2018 mit außergewöhnlichen Formen und in XXL-Ausführung. Layering ist immer noch in: Ketten und Choker werden querbeet übereinander getragen. Große, herabhängende Ohrringe sorgen für Aufmerksamkeit und vergessene Materialien werden abgestaubt und neu in Szene gesetzt.

Foto: Suri Frey
> zur Bildergalerie
Foto: Suri Frey
> zur Bildergalerie
Foto: Magnetix Wellness
> zur Bildergalerie
Foto: Oasis Stores
> zur Bildergalerie
Foto: Folli Follie
> zur Bildergalerie

Bienen, Käfer, Schmetterlinge

Das Tierwelt spielt immer noch mit, in den aktuellen Trends sind Käfer, Bienen und Schmetterlinge stark vertreten. Mit opulenten Größen, als Anhänger an langen Halsketten machen sie aus jedem Outfit einen Hingucker.

 

„Back to Nature“

Die Naturmaterialien dienen einerseits als Inspirationsquelle bei der Schmuckgestaltung, andererseits werden sie zu kunstvollen Komponenten der Schmuckstücke. Muscheln mit mattem Glanz, glatte Steine in gedeckten Farben schmücken Ketten und Armspangen. Die Perlen kommen zurück und lassen ihr altbackenes Image endgültig hinter sich. Besonders angesagt sind sie in Oversized-Tropfenform.

 

„Art Wear“

Die kunstvolle Linie unter den neuen Schmuck-Trends spielt mit ungewöhnlichen, geometrischen Formen und erdigen Tönen. „Sculpture earrings“ nennt man die oft assymetrischen, opulent geformten Ohrringe, die zum Teil auch mit Überlänge überraschen.

 

Hippie-Optik

Die wilde Mischung aus kleinen, bunten Quasten, rundlichen Anhängern mit reich verzierten orientalischen Mustern könnte man unter Boho-Chic zusammenfassen. Die Teile sind bei den fließenden Sommerstoffen bestens aufgehoben!

 

Broschen wieder „on Board“

Lange waren sie vergessen und verpönt, jetzt schmücken sie wieder Kragen und Revers: Große Broschen in Form von Echsen oder Insekten stehen hoch im Kurs. Aus Metall in edlen Farben und mit glitzernden Steinchen ausgestattet funkeln sie um die Wette und werden zum Highlight der Blusen, Blazer oder Jacken.

KALÜ
Weitere Artikel aus diesem Ressort