Basketball
Ludwigsburg | 14. August 2017

Riesen-Start mit Unwägbarkeiten

John Patrick ist die Unruhe gewohnt. Der Coach geht mit den MHP-Riesen bereits in seine fünfte Spielzeit in der Basketball-Bundesliga. Beim ersten Teamtraining am Samstag konnte der 49-Jährige einen illustren Kader um sich versammeln. Dennoch gibt es vor dem ersten Pflichtspiel am 19. September einige Unwägbarkeiten.

Defensivarbeit ist für John Patrick (2. von links) der Grundstein seiner Spielphilosophie: Florian Koch (links) beherzigt die Anweisungen. Foto: Baumann
Defensivarbeit ist für John Patrick (2. von links) der Grundstein seiner Spielphilosophie: Florian Koch (links) beherzigt die Anweisungen. Foto: Baumann

In gut vier Wochen beginnt mit dem ersten Champions League Qualifikationsspiel in Sarajewo die neue Spielzeit. Ärgernis am Rande: Bis heute haben die MHP-Riesen keinerlei Kontakt zum bosnischen Vizemeister herstellen können, um etwa das Hotel zu buchen oder über die Bedingungen vor Ort informiert zu werden. „Das ist reine Spielerei. Wir sind es gewohnt, dass sich die großen Clubs so unkooperativ verhalten“, sieht Patrick die Angelegenheit gelassen.

Bis zum ersten Bundesligaspiel am 5. Oktober (in Bremerhaven) müssen die Ludwigsburger – sofern alles nach Plan läuft – sechs Qualifikationsspiele absolvieren, um dann in die Hauptrunde der Champions League einzuziehen.

Hier warten mit Titelverteidiger Iberostar Tenerifa, PAOK Thessaloniki, Ventspils. Neptunas Klaipeda, Elan Chalon, Gaziantep sowie einem weiteren Qualifikanten in der Gruppe B namhafte europäische Spitzenteams. Wenig Zeit also, um den runderneuerten Kader auf Vordermann zu bringen.

Übungen zur Schulung der Defensivarbeit und ein kleiner Lauftest, bei dem die zehn anwesenden Spieler gehörig ins Schwitzen kamen, standen zum Kennenlernen auf dem Programm des ersten Trainings in der Rundsporthalle. Bereits am Abend zuvor hatten sich die Spieler bei einem gemeinsamen Abendessen beschnuppern können.

Nicht mit dabei war Michael Frazier, der den medizinischen Test nicht bestanden hatte und aufgrund einer Knieverletzung den Kader wieder verlassen muss. „Das ist ärgerlich“, sagte Patrick, „zumal wir über seine Verletzung aus der vergangenen Saison nicht informiert wurden.“

Ebenfalls noch nicht beim Auftakttraining waren Thoma Walkup, der heute aus Texas erwartet wird, sowie Rückkehrer Adam Waleskowski, der wegen einer Ladung als Geschworener in einem US-Gericht noch verhindert war. Auf Johannes Thiemann, derzeit mit der Nationalmannschaft beim Nationenturnier in Kasan (Russland) unterwegs, muss Patrick vorerst ebenfalls verzichten.

Neuer Assistenztrainer

Gut möglich, dass Thiemann für die Europameisterschaft nominiert wird und erst kurz vor Saisonbeginn zu den Riesen stößt. „Das ist natürlich nicht optimal, aber wir freuen uns, wenn er die Riesen gut repräsentiert und dann topfit zu uns kommt“, so Patrick.

Trotz dieser Unwägbarkeiten läuft vieles nach Plan. Mit Stephan Völkel (46), bis vor kurzem noch in Würzburg beschäftigt, stellte sich erstmals der neue Assistenztrainer von Patrick vor. Abgesehen von Thiemann, Mateo Seric und Kapitän David McCray werden künftig zehn neue Spieler im Kader der Riesen auflaufen. Während Center Justin Sears in der Laufeinheit bereits einen starken konditionellen Eindruck hinterließ, reihten sich die Guards Matej Jelovcic, Niklas Geske, Adika Peter McNeilly und Rückkehrer Kerron Johnson nahtlos in das Anforderungsprofil ein. Auch Florian Koch und Dwayne Evans starteten motiviert, wohingegen das erst 17-jährige Eigengewächs aus der Basketball-Akademie, Quirin Emanga, zu spüren bekam, dass der Weg zum Profi ein durchaus steiniger ist.

Zwei weitere Spieler wird Patrick noch in seinem Team aufnehmen. Für welche Position hänge, so Patrick, ganz von der Verfügbarkeit Thiemanns ab.

Eine erste Erkenntnis nahm der Coach bereits nach der ersten Trainingseinheit mit: „Ich denke, wir haben unorthodoxe Typen mit starken Charakter auch außerhalb des Spielfeldes gefunden.“ Das entspräche zu hundert Prozent seiner Grundphilosophie.

von andreas steimann
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige