Ludwigsburg | 25. Juli 2018

SGV Freiberg bei Blitzturnier Zweiter

Jubiläum bei den TSF Ditzingen – VfB Neckarrems gewinnt zum dritten Male Just-Pack-Sommercup

Fußball-Verbandsligist FV Löchgau hat sein Einweihungsspiel auf dem neuen Rasenplatz gegen den Oberligisten SGV Freiberg mit 2:4 (1:2) verloren. Beim Ditzinger Blitzturnier wurde der SGV Zweiter, Ligakonkurrent VfB Neckarrems gewann zum dritten Male den Just-Pack-Sommercup.

„Das war für die Zuschauer ein sehr gutes und interessantes Fußballspiel. Wir hatten viel Ballbesitz und Löchgau hat gut verteidigt“, meinte Freibergs Coach Ramon Gehrmann zum 4:2-Erfolg seines Teams. Die Tore für den FVL erzielten Terry Offei und Marco Knittel, für Freiberg trafen Neuzugang Maximilian Rohr sowie die Probespieler Engjell Hoti (2) und Jermaine Ibrahim. Mit Faton Sylaj, Marco Manduzio und Athanasios Raptis kamen beim SGV noch weitere Testspieler zum Einsatz.

Beim Blitzturnier zum 125-jährigen Vereinsjubiläum der TSF Ditzingen wurde die Gehrmann-Truppe nach einer überraschenden 1:2-Niederlage gegen den Verbandsligisten VfL Nagold und einem 1:1-Unentschieden gegen den Verbandsligisten Spfr. Dorfmerkingen Zweiter. Den Pokal sicherte sich Nagold, die auch gegen Dorfmerkingen mit 1:0 die Oberhand behielten.

Bissingen zurück aus Trainingslager

Ligarivale FSV 08 Bissingen kam direkt nach der Rückkehr vom Trainingslager am österreichischen Walchsee in Tirol gegen den Regionalligisten VfB Stuttgart II zu einem verdienten 2:2 (1:2)-Unentschieden. Nach Vorarbeit von Simon Lindner erzielte Marius Kunde in der Anfangsphase das 1:0 (9.). Nicolas Sessa (18.) und Oliver Wähling (45.) drehten unter den Augen von Thomas Hitzlsperger, dem Direktor des VfB-Nachwuchsleistungszentrums, die Partie. Ex-Profi Patrick Milchraum erzielte auf Zuspiel von Riccardo Gorgoglione den 2:2-Endstand (48.).

Der VfB Neckarrems hat durch einen 3:1-Finalsieg gegen den Bezirksligisten Salamander Kornwestheim zum dritten Male nach 2015 und 2016 den Just-Pack-Sommercup des SSV Steinach-Reichenbach gewonnen.

Landesligist TSV Heimerdingen siegte beim Bezirksligisten Spvgg Freudenstadt nach Rückstand mit 2:1. Im Duell zweier Landesligaaufsteiger fertigte Germania Bietigheim nach torloser erster Halbzeit den TV Darmsheim noch mit 6:0 ab. Dabei gelang dem zur Pause eingewechselten Neuzugang Daniele Cardinale ein Fünferpack.

Das geplante Vorbereitungsspiel der Fußball-Frauen des FV Löchgau gegen den Bundesligisten 1899 Hoffenheim zum Abschluss der Löchgauer Sportplatzeinweihung musste kurzfristig aufgrund eines Gewitters abgesetzt werden.

Die nächsten Testspiele:

TV Darmsheim – TV Pflugfelden (Mittwoch, 19 Uhr), FC Marbach – VfB Neckarrems (Donnerstag, 19.30 Uhr), FV Löchgau – FC Union Heilbronn (Donnerstag, 20 Uhr).

Ansgar Gerhardt
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball