Handball
Ludwigsburg | 17. Oktober 2017

SVK schlägt Spitzenteam

Kornwestheim gewinnt mit 30:23 beim TV Neuhausen/Erms – Gegner bricht am Ende ein

Nicht zu stoppen: Kornwestheims Marvin Flügel setzt sich durch.Foto: Eibner
Nicht zu stoppen: Kornwestheims Marvin Flügel setzt sich durch.Foto: Eibner

Ludwigsburg. Der SV Kornwestheim ist in dieser Drittliga-Handballsaison für jedes Team ein schwerer Gegner: Der Aufsteiger von Trainer Alexander Schurr zeigte seine Klasse am Samstagabend einmal mehr eindrücklich beim 30:23 (13:13)-Erfolg beim TV Neuhausen.

„Das Ergebnis entspricht nicht dem Spielverlauf“, betont der SVK-Coach, „bis fünf Minuten vor dem Ende war das noch eine sehr enge Angelegenheit.“ Doch seine Schützlinge setzten sich auch dort durch und holten gegen ein mit vielen Profis und Ex-Profis angereichertes Topteam den Sieg. „Der Gegner trainiert neun Mal in der Woche“, sagt Schurr, „dennoch werden wir nach dieser starken Leistung gegen eine absolute Spitzenmannschaft der Liga nicht ewig vorne sein, da werden andere Vereine schon noch den Turbo zünden.“

Seine Schützlinge begannen vor allem in der Abwehr erneut stark, hatten schnell eine eigene Führung in Neuhausen stehen, ehe Peter Jungwirth mit einem verwandelten Siebenmeter kurz vor der Pause den Ausgleich zum 13:13-Halbzeitstand markierte. Im zweiten Durchgang wogte die Begegnung ausgeglichen hin und her. Schurr wurde in der Schlussphase schon etwas bange um seine Mannschaft, nachdem Abwehrchef Julius Emrich die Rote Karte sah. „Unberechtigt“, meinte der Trainer, „es war dann richtig gut von meinen Jungs, wie sie dennoch taktisch diszipliniert weitergemacht haben und den Gegner niedergerungen haben.“ Alexander Schurr durfte nach dem Spielschluss schließlich über einen scheinbar klaren 30:23-Auswärtssieg mit seinem Team jubeln.

Der SVK bleibt damit in der Tabelle auf Rang zwei hinter der Bundesliga-Reserve der Rhein-Neckar Löwen. Der Vorsprung auf den Tabellendritten TSG Haßloch beträgt nach acht Spielen drei Punkte. Am kommenden Samstag um 20 Uhr empfängt Kornwestheim den Tabellenvierten SG Nußloch zum nächsten Duell mit einem Topteam.

SVK: Schneider, Beutel; Kolotuschkin (3), Emrich (3), Peter Jungwirth (5/2), Steffens, Awad, Scholz (5/2), Jakob Jungwirth, Tinti (5), Wahl (4), Schoeneck (1), Flügel (1), Kugel (3).

Klaus Teichmann
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Handball-Tabellen
Sporttabellen Handball