Handball
Kornwestheim | 24. April 2018

Titelfeier des SVK rückt langsam näher

Der SV Kornwestheim hat das Ziel Meisterschaft in der 3. Handballliga fest im Visier: Nach dem 24:23 (11:12)-Erfolg über den TuS Fürstenfeldbruck steht der SVK zwei Spieltage vor Saisonschluss weiter an der Tabellenspitze.

Julius Emrich (r.) setzt sich gegen die TuS-Abwehr durch.Foto: bm
Julius Emrich (r.) setzt sich gegen die TuS-Abwehr durch.Foto: bm

Es gab kein Halten mehr für SVK-Coach Alex Schurr, drei Sekunden vor dem Schlusspfiff hatte Fabian Kugel den Siegtreffer erzielt. „Spitzenreiter, Spitzenreiter“ – das ausgelassene Jubeltänzchen am Samstagabend warf die Frage auf, was die Kornwestheimer erst im Falle einer Titelfeier veranstalten.

„Ich habe mir gedacht, den muss ich machen“, meinte Kugel, „nachdem meine Quote davor nicht gerade so toll war – jetzt lassen wir uns die Meisterschaft nicht mehr nehmen.“

Der SVK begann stark, nach dem 4:1 legte Julius Emrich zum 7:3 nach. Doch die Münchner wurden stärker und die Gastgeber ließen viele Chancen liegen: Nach dem 9:9 schafften die Gäste das 12:10, ehe sie eine 12:11-Führung in die Pause nahmen.

Auch nach dem Seitenwechsel war Schurr mit seinem Team nicht ganz zufrieden: „In der Abwehr war unsere Performance gut, vorne haben wir uns in schlechten Positionen zu viele Würfe genommen.“ Seine Schützlinge gerieten bis zum 12:16 weiter ins Hintertreffen. Dann aber riss der Spitzenreiter die Partie in Überzahl herum: Erst zwirbelte Kugel einen Ball mit viel Effet über die Linie, dann schaffte Peter Jungwirth einen tollen Heber und Torhüter Felix Beutel legte eine Glanzparade hin – 17:17. Die Kornwestheimer zogen nun vorne weg, auch vom Ausgleich per Siebenmeter in der Schlussminute ließen sie sich den knappen Heimerfolg nicht mehr nehmen. „Das war ein schmutziger Sieg, keine Handballkunst“, betonte Schurr, „die Angriffsleitung war zu pomadig, aber wir hatten einen guten Felix Beutel im Tor.“ Am Samstag tritt der SVK im Meisterrennen gegen den VfL Pfullingen erneut vor eigenem Publikum an.

SVK: Schneider, Beutel; P. Jungwirth (8/5), J. Jungwirth, Emrich (4), Kolotuschkin, Tinti (3), Kugel (3), Wahl (3), Schaffert, Steffens, Schoeneck, Scholz, Flügel (3).

Klaus Teichmann
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Handball-Tabellen
Sporttabellen Handball