Tennis
Ludwigsburg | 26. Juli 2017

Vizemeisterschaft für TC Ludwigsburg

Tennisfrauen werden in der Oberliga Zweiter – Ordentliche Premierensaison für Trainer Nemeth

Caroline Klein.Archivfoto: Baumann
Caroline Klein.Archivfoto: Baumann

Nach der Auftaktniederlage zum Verbandsrundenstart haben die Ludwigsburger Tennisfrauen alle ihre Partie gewonnen. Die Mannschaft von TCL-Trainer Gabor Nemeth besiegte auch am letzten Spieltag in der Tennis-Oberliga den TC Göppingen mit 7:2 und setzte sich so im direkten Duell um die Vizemeisterschaft deutlich durch.

Die Ludwigsburger Tennisfrauen mussten den direkten Wiederaufstieg in die Württembergliga schon lange abschreiben, die Tennisabteilung des SSV Ulm hatte sich in der Auftaktbegegnung in der Barockstadt 7:2 und auch in der Tabelle durchgesetzt. Doch den zweiten Rang ergatterte sich der TCL noch. Auch wenn der direkte Konkurrent aus Göppingen dezimiert angereist war, ein schöner Erfolg zum Rundenabschluss für die neu formierten Nemeth-Schützlinge.

Der neue TCL-Trainer durfte in seiner ersten Saison somit eine ordentliche Runde als Vizemeister abschließen, obwohl immer wieder Akteure verletzt pausieren mussten. Die Ludwigsburger Spitzenspielerin Petra Krejsova siegte einmal mehr souverän und schlug Carolin Nonnenmacher klar in zwei Sätzen. Auch Elea Römer, Julia Gergic und Yvette Schmucker gewannen ihr Einzel in zwei Durchgängen, Carolin Klein punktete kampflos, da die Gäste nur mit fünf Spielerinnen angereist waren.

Nach fünf TCL-Einzelsiegen waren die Doppel somit bedeutungslos. Die Ludwigsburger Paarung Krejsova/Papke konnte sogar noch einmal mit einem klaren 2:0-Erfolg nachlegen, Schmucker/Klein gewannen kampflos zum 7:2-Gesamtsieg.

TCL – TC Göppingen 7:2. – Krejsova – Nonnenmacher 6:0, 6:1; Papke – Wais 4:6, 2:6; Römer – Luthring 6:3, 6:4; Gergic – Kaißer 6:0, 6:1; Schmucker – Steinbrenner 6:0, 6:0; Klein 2:0 kampflos, Gegner nicht angetreten; Krejsova/ Papke – Nonnenmacher/Lutring 6:0, 6:4; Römer/Gergic – Wais/Kaißer 6:3, 4:6, 4:10; Schmucker/Klein 2:0 kampflos, Gegner nicht angetreten.

Klaus Teichmann
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige