Logo

Bayreuth statt Ulm als Riesen-Generalprobe

Ludwigsburger Basketballer heute Abend gegen Bundesliga-Rivalen auf dem Prüfstand – Darden vor Einsatz

Starkes Debüt: Yoeli Childs.Foto: Baumann;
Starkes Debüt: Yoeli Childs. Foto: Baumann;

Ludwigsburg. Unmittelbar vor dem Saisonstart kommt es bei den MHP-Riesen Ludwigsburg zu drei Änderungen im Spielplan. Betroffen ist zunächst das für Samstag angesetzte Test-Rückspiel gegen ratiopharm Ulm. Der Bundesliga-Rivale wird – mit Zustimmung der Ludwigsburger – nicht in der MHP-Arena auflaufen, sondern hat seine Teilnahme an einem Basketball-Viererturnier in Griechenland vorgezogen. Damit wird das nicht öffentliche Spiel gegen Bayreuth am heutigen Mittwoch (17 Uhr) zur Generalprobe vor dem BBL-Saisonstart gegen Hamburg am übernächsten Samstag (25. September).

Vor ihrem achten Vorbereitungsspiel und nach ihrem überzeugenden Auftritt am Wochenende gegen Crailsheim hat Riesen-Coach John Patrick seinen Schützlingen einen freien Tag gewährt. Gegen Ende der Vorbereitung auf die herannahende neue Spielzeit gibt es für die Ludwigsburger nun im anstehenden Duell mit den Oberfranken ein größeres Wiedersehen: Mit David Walker, dem (aktuell angeschlagenen) James Woodard und Assistenztrainer Lars Masell wechselten im Sommer gleich drei Akteure aus der Wagner- in die Barockstadt.

Nun präsentieren sich die Bayreuther – bis auf die alteingesessenen Bastian Doreth und Andreas Seiferth, sowie Philip Jalalpour und Youngster Kay Bruhnke – mit neu formiertem Team. Cheftrainer Raoul Korner holte sich mit dem 49-jährigen Mauricio Parra erfahrene Unterstützung an die Seite. Das neue Gespann war in der Saisonvorbereitung äußerst aktiv auf dem Spielermarkt und sicherte sich die Dienste einiger bekannter Gesichter.

Zwei BBL-Spiele neu terminiert

Die Vorfreude auf das Stelldichein ist bei allen Beteiligten groß und nach insgesamt acht Jahren an der Seite von Raoul Korner vor allem für den neuen Ludwigsburger Assistenztrainer Masell „etwas ganz Besonderes“. Auf Riesen-Seite könnte nach dem starken Debüt von Yoeli Childs auch Rückkehrer Tremmell Darden heute zum ersten Mal wieder zum Einsatz kommen.

Auch im regulären Spielbetrieb der Bundesliga gibt es zwei Terminverschiebungen. Sowohl das Heimspiel gegen Chemnitz als auch das Auswärtsspiel in Hamburg wurden um jeweils einen Tag vorverlegt. Die Partie gegen Chemnitz (Tip-Off 20.30 Uhr) findet nun am Samstag, 6. November statt. Das Spiel in Hamburg wurde auf Samstag, den 19. März 2022, vorgezogen. (red)