Logo

SG BBM Bietigheim

Nationalspielerin Naidzinavicius verlängert Vertrag

Bietigheim-Bissingen. Handball-Nationalspielerin Kim Naidzinavicius geht weitere zwei Jahre für den deutschen Meister SG BBM Bietigheim auf Torejagd. Die Rückraumspielerin, die wegen eines bei der Heim-WM erlittenen Kreuzbandrisses in dieser Saison ausfällt, hat ihren Vertrag bis zum Sommer 2020 verlängert.

Ludwigsburg. Naidzinavicius, die seit 2016 das Trikot der SG BBM trägt, ist glücklich über die Fortsetzung ihrer Zeit in Bietigheim: „Ich freue mich riesig darauf, auch weiterhin an den gemeinsamen Zielen der SG BBM arbeiten zu können. Bis dahin heißt es für mich, hart zu arbeiten, damit ich wieder gesund auf dem Handballfeld stehen kann.“

SG BBM-Sportdirektor Gerit Winnen ist glücklich über die weitere Zusammenarbeit: „Das verletzungsbedingte und überaus bittere WM-Aus steckt uns allen noch tief in den Knochen, aber unsere Kapitänin wird stark aus der Verletzungspause kommen, da sind wir uns alle sicher.“ Die Rehabilitation läuft indes nach Plan. Die Nummer 15 der SG BBM hat noch im Dezember ihr Reha-Programm aufgenommen. Wann Naidzinavicius wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren kann, steht noch nicht fest. (red)