Logo

Handball

Verstärkte HB Ludwigsburg greift an

Die Handballvereine in Ludwigsburg machen ab sofort gemeinsame Sache. Nachdem im März auch der SV Oßweil zur HB Ludwigsburg stieß, geht es nun offiziell los. Der SVO, der SKV Eglosheim und der TV Pflugfelden wollen zusammen ihren Sport in der Stadt voranbringen.

Alle Ludwigsburger Handballvereine unter einem Namen: Die HB Ludwigsburg im Blühenden Barock.Foto: privat
Alle Ludwigsburger Handballvereine unter einem Namen: Die HB Ludwigsburg im Blühenden Barock. Foto: privat

Ludwigsburg. Im Ludwigsburger Handball beginnt eine neue Zeitrechnung. Nach dem Beitritt des SV Oßweil zur HB Ludwigsburg gibt es in der Barockstadt nur noch einen Handballverein. Der startet mit der stattlichen Zahl von 23 Mannschaften in die Saison 2019/20.

Das Aushängeschild ist die erste Frauenmannschaft, die zum Auftakt am Sonntag, 15 Uhr, im Aufsteigerduell der Baden-Württemberg-Oberliga bei der SG Schenkenzell/Schiltach antritt und das neue Handball-Kapitel eröffnet.

Mehr Attraktivität für Zuschauer und Sponsoren

Von der Konzentration der Kräfte erhoffen sich die Stammvereine SKV Eglosheim, SV Oßweil und TV Pflugfelden eine bessere Wahrnehmung des Handballs, mehr Attraktivität für den Nachwuchs und die Sponsoren. Im Vordergrund steht natürlich der sportliche Erfolg.

Die jetzt von Nadine Strienz trainierten Frauen streben nach zwei Aufstiegen in Serie in der BW-Oberliga den Klassenverbleib an.

Die erste Männermannschaft, zuletzt Vizemeister der Bezirksliga, will mit Trainer Nils Behrens den angestrebten und ersehnten Aufstieg in die Landesliga realisieren.

Insgesamt stehen bei den Frauen und Männern sechs Teams im Wettbewerb. Auf Torjagd geht auch eine Ü 30-Mannschaft der Damen.

Der besondere Stolz der erweiterten Spielgemeinschaft HBL sind die 16 Nachwuchsmannschaften. Die männliche B- und C-Jugend haben sich sogar für die höchsten Ligen des Handballverbandes Württemberg qualifiziert. Erfolge, die es so in Ludwigsburg schon lange nicht mehr gegeben hat.

Jetzt wollen die Verantwortlichen des Zusammenschlusses diese ersten Erfolge weiter ausbauen und den Handball in der Barockstadt dauerhaft voranbringen. (joh)