Logo

Generalprobe vor Pflichtspielauftakt gelungen

Ludwigsburg. Die Fußball-Oberligisten SGV Freiberg und FSV 08 Bietigheim-Bissingen haben ihre letzten Vorbereitungsspiele gewonnen. Am kommenden Wochenende startet mit dem WFV-Pokal für die höherklassigen Vereine das Pflichtprogramm.

Die Freiberger entschieden sowohl beim Nachbarn GSV Pleidelsheim (8:1) aus der Kreisliga A die Partie zu deren 75-jährigen Vereinsjubiläum wie auch gegen den Verbandsligisten SV Fellbach (5:1) deutlich für sich. Das für heute geplante Testspiel gegen SV Böblingen wurde abgesetzt.

Ligakonkurrent Bietigheim-Bissingen besiegte den kommenden Pokalgegner VfB Neckarrems mit 3:1. Für den FSV trafen Roman Kasiar doppelt und Filimon Gerezgiher, für die Gäste Nesreddine Kenniche. Gleich dreimal im Einsatz war Verbandsligist TSV Heimerdingen. Dem 8:1-Kantersieg gegen den Kreisligisten 1. FC Alemannia Hamberg folgte eine 1:6-Klatsche gegen den Landesligisten TSV Oberensingen und ein 1:1 gegen den Bezirksligisten SV Perouse. Landesligist FV Löchgau gewann sowohl gegen TSV Schwieberdingen (3:1) als auch gegen die Sportfreunde Lauffen (4:0). In einem Landesligaduell behielt Germania Bietigheim gegen SC Stammheim mit 4:2 die Oberhand. Ligarivale SV Salamander Kornwestheim siegte beim Landesligisten TSV Köngen 2:0 und trennte sich gegen den Bezirksligisten TASV Hessigheim 2:2. Der TV Pflugfelden zog gegen NK Croatia Bietigheim mit 1:2 denKürzeren.(ang)