Logo

Beat im Scala, Bach in der Kirche

Am ersten Aprilwochenende heißt es „Ludwigsburg singt!“ – Mit Workshops, Konzerten und Wettbewerb

350_0900_15265_COSTZEY_1445.jpg
Junge Stimmen aus dem Kinderchor der Jugendmusikschule. Foto: privat

Ludwigsburg. Der Auftakt zu „Ludwigsburg singt“ findet mit Ludwigsburger Kindern auf dem Marktplatz und der Abschluss mit einem großen Konzert im Forum statt. Dazwischen werden jede Menge Angebote gemacht. Vernetzung ist das Gebot der Stunde, und so haben sich unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Werner Spec die Jugendmusikschule Ludwigsburg, der Stadtverband der Gesang- und Musikvereine, die Chorjugend des Schwäbischen Chorverbandes, der Sängerkreis Mittlerer Neckar, die Stadt Ludwigsburg sowie die Ludwigsburger Schulen und Kirchen zusammengetan, um einmal zu zeigen, wie vielfältig, schön und spannend das Singen ist.

 

Der Veranstaltungsreigen beginnt am Samstag, 1. April, um 10 Uhr auf dem Marktplatz, wo ganz viele Kinder erwartet werden, und die sorgen für eine klangvolle Überraschung. „Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut“ lautet der Titel einer Bach-Kantate zum Mitsingen, für die am Samstag von 11 bis 18 Uhr in der Stadtkirche unter der Leitung von Fabian Wöhrle geprobt wird. Aufgeführt wird das Werk am Sonntag, 2. April um 11 Uhr bei einem Festgottesdienst in der Stadtkirche.

 

Eine weitere Facette im Geschehen kommt mit dem A-Cappella-Wettbewerb „Scala Vokal“ hinzu. Am Samstag findet von 13 bis 15.45 Uhr im Scala eine Werkstatt mit Angeboten in den Bereichen Beatboxen, Groove im Chor, Körperarbeit und soziale Medien statt, ab 17 Uhr startet schließlich der eigentliche Wettbewerb mit ambitionierten Ensembles aus Baden-Württemberg und ganz Deutschland.

 

Interessante Workshops für alle, die Freude am Singen haben, werden am Sonntag von 11 bis 16 Uhr in der Karlskaserne angeboten. Die Palette reicht vom Zwergensingen für die Kleinsten im Kindergartenalter über das Singen in der Familie bis zum Seniorensingen. Junge Leute lernen außerdem, wie sie Lieder aus den Charts performen, es wird Einzelcoaching zum Schulen der Stimme angeboten und geübte Chorsänger können bei Tagesworkshops Neues erleben und sich Gospels, Pop oder der Musik von Johannes Brahms widmen. Gekrönt wird das Ganze mit dem Abschlusskonzert am Sonntag um 17 Uhr im Forum. Leitung und Organisation von „Ludwigsburg singt!“ hat die Jugendmusikschule übernommen.

 

Info: Anmeldungen zu den Workshops sind bis zum 15. März möglich, nähere Infos bei der Jugendmusikschule unter www.jms-lb.de, E-Mail info@jms-lb.de, Telefon (0 71 41) 97 13 70. Karten für das Abschlusskonzert gibt es bei Easyticket.