1. Startseite
  2. Lokales
  3. Blaulicht
Logo

Kriminalpolizei ermittelt
Bewaffnete Täter nach Raubüberfall auf Supermarkt in Heimerdingen auf der Flucht

Der in Heimerdingen überfallene Netto-Markt nach der Tat. Archivfoto: 7 aktuell
Der in Heimerdingen überfallene Netto-Markt nach der Tat. Archivfoto: 7 aktuell
Die Täter bedrohten zwei Mitarbeiter. Foto: 7aktuell.de
Die Täter bedrohten zwei Mitarbeiter. Foto: 7aktuell.de
Die Polizei ermittelt noch. Foto: 7aktuell.de
Die Polizei ermittelt noch. Foto: 7aktuell.de
Mehrere Täter haben am Montagabend den Netto-Markt in der Straße Im Mittenbühl in Heimerdingen überfallen. Mit dem erbeuteten Geld sind sie geflüchtet.

Ditzingen. „Es war eine gezielte Tat auf diesen Markt“, sagt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ludwigsburg auf Nachfrage. Erfahrungsgemäß gehe von solchen Tätern keine Gefahr für die Allgemeinheit aus.

Was ist passiert?

Am Montag gegen 21 Uhr betraten vermutlich zwei Täter den Lebensmittelmarkt in dem Ditzinger Teilort. Sie bedrohten mit Schusswaffen zwei 21- und 37-jährige Angestellte und stahlen mehrere Tausend Euro Bargeld aus der Kasse. Eine weitere Person soll vor dem Discounter Schmiere gestanden sein. Alle drei Tatverdächtigen flüchteten schließlich.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung durch mehrere Streifenwagen sowie einen Polizeihubschrauber konnten die Täter noch nicht gefunden werden. Alle drei sollen dunkel gekleidet und mit Sturmhauben maskiert gewesen sein sowie dunkle Handschuhe getragen haben.

Zeugen werden gebeten, sich bei der ermittelnden Kriminalpolizei unter (0800) 1100225 oder hinweise.kripo.ludwigsburg@polizei.bwl.de zu melden.