Logo

Drei Zimmer brennen völlig aus

50000 Euro Schaden nach Brand eines Zweifamilienhauses in Häfnerhaslach

Feuerwehreinsatz in Häfnerhaslach am Samstag. Foto: Alfred Drossel
Feuerwehreinsatz in Häfnerhaslach am Samstag. Foto: Alfred Drossel

Sachsenheim. Bei einem Brand in einem Zweifamilienhaus an der Häfnerstraße im Sachsenheimer Ortsteil Häfnerhaslach ist am Samstagnachmittag ein Schaden von rund 50000 Euro entstanden. Knapp 60 Wehrleute aus dem Kirbachtal, Vaihingen und Sersheim waren im Einsatz. Die Ortsdurchfahrt war wegen des Einsatzes rund zwei Stunden lang gesperrt, nachdem die Feuerwehrfahrzeuge, Rettungsfahrzeuge und Polizei anrückten. Bewohner des Hauses, die sich in der Garage aufhielten, bemerkten gegen 13 Uhr Rauch im Obergeschoss und alarmierten die Feuerwehr, heißt es in einer Mitteilung.

Ziervögel verenden in Käfig

Wie Einsatzleiter Michael Gennert aus Hohenhaslach unserer Zeitung berichtete, habe das Feuer schon aus den Fenstern geschlagen. Dicker Rauch sei über dem Haus gestanden. In der Wohnung habe sich niemand mehr befunden. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei brach das Feuer im Wohnzimmer aus. Drei Zimmer brannten danach völlig aus.

Die Untersuchungen zur genauen Brandursache dauern noch an, heißt es. Die Wohnung im ersten Obergeschoss ist noch zum Teil bewohnbar, die Wohnung im zweiten Obergeschoss wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen. Durch das Feuer verendeten auch zwei Ziervögel in einem Käfig. Menschen wurden in Hohenhaslach aber offenbar nicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei gelang es den Einsatzkräften aus Hohenhaslach, Spielberg, Ochsenbach, Häfnerhaslach und Sersheim, das Feuer schnell zu löschen. Die Vaihinger Wehr stellte zudem eine Drehleiter zur Verfügung.

Autor: