Logo

Hemmingen

Hausmeisterwohnung brennt völlig aus

Beim Brand in einer Hausmeisterwohnung im Dachgeschoss eines katholischen Gemeindehauses in Hemmingen ist ein 55-Jähriger verletzt worden. Als er in der Wohnung nach der Brandursache suchte, zog er sich eine leichte Kohlenmonoxidvergiftung zu. Die Wo
Beim Brand in einer Hausmeisterwohnung im Dachgeschoss eines katholischen Gemeindehauses in Hemmingen ist ein 55-Jähriger verletzt worden. Als er in der Wohnung nach der Brandursache suchte, zog er sich eine leichte Kohlenmonoxidvergiftung zu. Die Wohnung brannte völlig aus. Der Brand drohte auf die Kirche überzugreifen. Dies konnte die Feuerwehr aber verhindern. Es entstand ein Sachschaden von rund 150 000 Euro. (red) Foto: KS-Images.de / Andreas Rometsch
Mehr Nachrichten