Logo

Mann bei Radunfall schwer verletzt

Besigheim. Auf dem Enztal-Radweg bei Besigheim hat sich am Sonntag ein Unfall ereignet, bei dem ein Mann schwer verletzt worden ist.

Wie das Polizeipräsidium Ludwigsburg mitteilt, war ein 63 Jahre alter Pedelec-Fahrer gegen 16.30 Uhr auf dem Radweg von Bietigheim-Bissingen kommend in Richtung Besigheim unterwegs. Im Bereich einer Bahnunterführung machte der 63-Jährige mutmaßlich einen Schulterblick, dabei geriet er offenbar zu weit nach links und stieß mit einer entgegenkommenden 47-jährigen Handbike-Fahrerin zusammen. Durch die Kollision mit dem Handbike – Adaptivbike mit Rollstuhl – verlor der Mann die Kontrolle über sein Zweirad und überschlug sich.

Mit Hubschrauber in Klinik

Während die Frau leichte Verletzungen erlitt, musste der Mann aufgrund seiner schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 1500 Euro. (red)