Logo

Nach schwerem Unfall auf A 81 Zeugen gesucht

Die Autobahn war in Fahrtrichtung Stuttgart gesperrt. Foto: Andreas Becker
Die Autobahn war in Fahrtrichtung Stuttgart gesperrt. Foto: Andreas Becker

Möglingen. Ein Schwer- und eine Leichtverletzte sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitag gegen 15.30 Uhr auf der A 81 zwischen Ludwigsburg-Süd und Zuffenhausen ereignet hat. Aus noch unbekannter Ursache stand laut Polizei ein Opel Crossland auf der rechten Spur, darin der 71-jährige Fahrer. Eine 42-Jährige fuhr mit ihrem Mercedes auf, wodurch der Opel über alle Spuren schleuderte und an der Mittelleitplanke liegen blieb. Der 71-Jährige wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber abgeholt werden. Die Mercedes-Fahrerin kam leicht verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf 60 000 Euro. Die Autobahn musste in Richtung Stuttgart vollständig gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau von bis zu acht Kilometern. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei unter (0711) 6869230 zu melden. (red)