Logo

Schlägerei endet mit Verhaftung

Ludwigsburg. Erst stritten sie nur, dann schlugen sie zu, am Ende wurde einer verhaftet: Am Sonntag lernte die Polizei zwei Männer mit 28 und 29 Jahren kennen, die sich zuvor gegenseitig mit einem Stuhl und einem Schraubendreher attackiert hatten. Gegen 19.10 Uhr wurden sie zu einer Wohnung in der Stuttgarter Straße gerufen. Dort wartete bereits der 28-Jährige vor der Haustür. Wie sich herausstellte, hatten sich die Zwei gestritten, dann soll der 29-Jährige dem 28-Jährigen mit einem Stuhl über den Kopf geschlagen haben. Danach soll der 28-Jährige einen Schraubendreher gegen seinen Kontrahenten eingesetzt haben. Schon in der Vergangenheit soll es zwischen den Männern immer wieder zu verbalen Streitigkeiten gekommen sein.

Als die Polizeibeamten ankamen, erschien auch der 29-Jährige, der seinem Kontrahenten unvermittelt mit der Faust attackierte, worauf eine Schlägerei folgte. Beide Männer wurden durch die Beamten getrennt. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass gegen den 29-Jährigen ein Vollstreckungshaftbefehl wegen Körperverletzungsdelikten bestand. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. (red)