1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Ludwigsburg
  4. Asperg
Asperg
Kreativität ist in der Sterneküche wichtig. Symbol

Steigende Kosten und Personalmangel Haben die Sterne-Restaurants im Kreis Ludwigsburg in Zukunft eine Chance?

Erneut haben sie Michelin-Sterne erhalten: der Adler in Asperg, das Lamm in Roßwag und das Maerz in Bietigheim. Die Küchenchefs plaudern aus dem Nähkästchen.
„Uns ist kein Fall bekannt, wo ein Katastrophenschutzzentrum an ein Wohngebiet grenzt“: Roland Richter, Karl-Heinz Hecht, Cornelia Konrad und Jens Buchhalter von der Initiative Altach 2795 auf dem Acker zwischen Asperg und Eglosheim, wo das Großproje

Katastrophenschutzzentrum zwischen Asperg und Ludwigsburg Ein letzter Aufschrei der Anwohner vor dem Finale

Die Entscheidung des Kreises über das geplante Katastrophenschutzzentrum steht bevor. Zu Besuch bei den Gegnern auf dem Acker zwischen Asperg und Ludwigsburg.
Die Frauen und Männer, die für die Asperger Grünen für den Gemeinderat kandidieren. Vier davon seien unter 30 Jahren, zudem liege der Frauenanteil der Liste bei über 50 Prozent.

Kommunalwahl 2024 Grüne in Asperg: Kandidatenliste für Gemeinderat steht

Beim Vorschlag der Grünen für den Asperger Gemeinderat sind vier Kandidaten unter 30, über die Hälfte weiblich. Auch die Kreistags-Liste zusammen mit Tamm ...
Nach der Tat legten unzählige Asperger Blumen am Tatort auf dem Parkplatz nieder.

Urteile nach Asperger Bluttat Hohe Strafen für „sinnlosen Tod wegen einer Lappalie“

Die Urteile im Prozess um die Schüsse von Asperg an Karsamstag 2023 sind gefällt. Doch ist die Sache damit wirklich abgeschlossen?
Der Hauptangeklagte, der am dritten Verhandlungstag die Schüsse zugab, beim Prozessauftakt Anfang Januar.

Urteil des Landgerichts Todesschütze von Asperg muss sieben Jahre ins Gefängnis – Tathintergrund weiter offen

Am Mittwochmittag hat das Landgericht das Urteil im Prozess wegen Totschlags, des Versuchs dazu und gefährlicher Körperverletzung gegen drei Angeklagte ...
Als Letztes haben die Verteidiger des angeklagten Fahrers plädiert und aufgrund einer aus ihrer Sicht nicht vorhandenen Tatbeteiligung oder eines -beitrags Freispruch gefordert.

Plädoyers zu Asperger Schüssen Dritter Angeklagter bricht sein Schweigen – und setzt auf Freispruch

Im Prozess haben zwei Angeklagte ihr letztes Wort gehalten. Und die Verteidiger des Fahrers deuteten in den Plädoyers an, was bei einer Verurteilung geschieht.
Rustikales Ambiente, uriger Charme: So hatte sich Andreas Burkhardt die Schwieberdinger Alm vorgestellt. Fotos: privat

Kein Hauch von Tirol an der B10 in Schwieberdingen Partyalmen erreichen das Flachland: Wie es im Kreis Ludwigsburg aussieht

Andreas Burkhardt aus Schwieberdingen will, dass sein Heimatort lebendiger wird. Er plant, eine Almhütte aufzustellen – und gerät in die Fänge der Bürokratie.
Der Schanzacker, im Hintergrund die Wassertürme in Tamm. Bild: Andreas Becker

Geplante Landeserstaufnahme für Flüchtlinge Schanzacker: Bürgermeister von Asperg und Tamm reichen Petition beim Landtag ein

Eine Bebauung des Schanzackers würde jedem Rechtsverständnis und dem gesunden Menschenverstand widersprechen, sagen Christian Eiberger und Martin Bernhard.