Logo

Landschaftsschutz-Projekt
Büffelkälbchen heißt jetzt „Habo“

350_0900_25872_08_10_19Wolschendorf_16.jpg
350_0900_25872_08_10_19Wolschendorf_16.jpg
Das Wasserbüffel-Kälbchen, das am 30. August ganz überraschend in der Talaue zwischen Groß- und Kleinbottwar geboren worden war, hat seit gestern einen Namen und eine ganze Reihe Paten: „Habo“ heißt es, beziehungsweise heißt sie, denn es ist ein Wasserbüffel-Mädchen.