Logo

Nach Beschädigung vor drei Jahren: Tor der Pleidelsheimer Neckarschleuse wieder eingesetzt

Das 60 Tonnen schwere untere Schleusentor wird eingesetzt. Der Leiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts Stuttgart, Walter Braun, beobachtet die Szene.Foto: Alfred Drossel
Das 60 Tonnen schwere untere Schleusentor wird eingesetzt. Der Leiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts Stuttgart, Walter Braun, beobachtet die Szene.Foto: Alfred Drossel
Vor drei Jahren wurde das untere Tor der rechten Kammer der Neckarschleuse Pleidelsheim nach einer Havarie ausgebaut und dann repariert. Gestern wurde das 60-Tonnen-Teil mit einem Schwerlastkran wieder eingesetzt.