Logo

Wetter
Sommer im Landkreis Ludwigsburg: Mittwoch wird der wärmste Tag der Woche

Mit einem Sprung ins Ferienvergnügen. Foto: BalanceFormCreative/stock.adobe.com
Mit einem Sprung ins Ferienvergnügen. Foto: BalanceFormCreative/stock.adobe.com
Zum Glück haben viele Freibäder im Kreis schon geöffnet. Denn in den nächsten Tagen soll es sommerlich warm werden. Der Deutsche Wetterdienst in Stuttgart sagt für den Kreis Ludwigsburg Temperaturen bis zu 27 Grad voraus.

Kreis Ludwigsburg. Eis, Freibad, Kaffee in der Sonne: Der Sommer kommt! In den kommenden Tagen soll es jeden Tag ein bisschen wärmer werden, der wärmste Tag wird der Mittwoch sein, so Marco Puckert, Mitarbeiter beim Deutschen Wetterdienst in Stuttgart, auf Nachfrage unserer Zeitung. Im Landkreis Ludwigsburg sind am Montag bis zu 23 Grad zu erwarten, am Dienstag soll es gut 25 Grad geben. „Das ist der erste Tag, den wir als Sommertag bezeichnen“, so Puckert. Das sei ab 25 Grad der Fall. Am Mittwoch klettert das Thermometer im Kreis Ludwigsburg dann noch ein bisschen höher, bis zu 27 Grad sind dann möglich. Gut, dass viele Freibäder im Kreis bereits in die Saison gestartet sind.

Am Donnerstag kann es auch zu Schauern kommen

Zur Wochenmitte wird es dann ein bisschen weniger stabil: In der Nacht zum Donnerstag oder am Donnerstagvormittag kann es zu einzelnen Schauern kommen. Außerdem wird der Wind aus Südwesten die Luft auffrischen. „Die warme Luft vom Mittwoch wird dann abgedrängt“, so Marco Pluckert. Am Donnerstag werde es bis zu 23 Grad geben. Auch am Freitag wird es nicht wärmer als 23 Grad, Wolken wechseln sich mit der Sonne ab. Schauer seien nicht ausgeschlossen, so Puckert. Allerdings könne er zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, ob es auch im Kreis Ludwigsburg tatsächlich regnen wird.

Am Wochenende, an dem zum Beispiel der Ludwigsburger Pferdemarkt und ein verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt stattfindet, soll das Wetter wieder stabiler werden, so der Wetterexperte. Schauer seien im Südwesten nur noch ganz selten möglich, und das nach derzeitigen Voraussagen eher südlich der Donau, nicht im Kreis Ludwigsburg.