fantreffen
Ludwigsburg | 02. August 2017

Im Galopp ins Reich von „My little Pony“

1200 Anhänger einer Animationsfilmserie treffen sich im Forum in Ludwigsburg

Freundschaft ist Magie – so lautet das Credo der amerikanisch-kanadischen Animationsserie „My little Pony“. Zu einem friedlichen Austritt ins farbenfrohe Reich der Fantasie haben sich am Wochenende circa 1200 Fans aus mehr als 30 Ländern im Forum getroffen. In ihren ausgefallenen Kostümen haben sie die Blicke auf sich gezogen, wenn sie den Veranstaltungsort verlassen haben und durch die Innenstadt gestreift sind.

Dabei sind einige von ihnen ganz schön ins Schwitzen geraten. „Fursuite“ lässt sich mit Pelzkostüm übersetzen und ist die Kür in Sachen Verkleidung. Ian Taylor, der in Großbritannien lebt, steckt trotz sommerlicher Temperaturen in einem Ganzkörperkostüm aus Plüsch. Der rosafarbene Ponykopf wird stilbewusst von einem Zylinder gekrönt.

Sie sei ein „big Fan“, ein großer Fan, erzählt die 18-jährige Camille aus Paris. Sie hat sich – ebenfalls mit Hilfe von rosafarbenem Plüsch – in die Fantasiefigur Fluffle Puff verwandelt und sieht fast so niedlich aus wie das Original. Ihr 29-jähriger Landsmann André ist für dieses Fantreffen in ein selbstgefertigtes Kreuzritterkostüm geschlüpft. Der 19-jährige Matteo, ebenfalls Franzose, mischt sich als König Chrysalis unter das Fanvolk, während der 25-jährige Igor aus Russland sich als Humanarian ins Getümmel stürzt. Der 30-jährige Christian aus der Steiermark trägt eine blaue Langhaarperücke und dicke Sonnenbrille und nennt sich Sallycar. Die Serie „My little Pony“ mit ihren zahlreichen Charakteren bietet den Anhängern viele Möglichkeiten zum Rollenspiel.

Organisiert worden ist dieses Treffen in bewährter Manier von dem Verein Brownies in Stuttgart. Es findet zum sechsten Mal im Forum statt. „Ludwigsburg ist an diesem Wochenende die friedlichste Stadt der Welt“, ist Chef-Organisator Christoph Friedrich überzeugt. Der 31-Jährige – Spitzname Saij – ist Softwareentwickler von Beruf. Auch wenn der Frauenanteil allmählich steigt, ist der typische Fan der Trickfilmserie „My little Pony“ männlich, unter 30 Jahre alt und absolut harmlos, sprich friedfertig.

Den Fans scheint kein Weg zu weit zu sein: Aus ganz Deutschland, Frankreich, Polen, den Niederlanden, den USA und Kanada, Großbritannien, aus Russland und sogar aus dem Irak sind sie nach Ludwigsburg angereist. Inoffizieller Treffpunkt ist der irische Pub „Towers“ am Marktplatz. Die Hotels in Ludwigsburg und Umgebung sind an diesem Wochenende fest in der Hand der Pony-Fans. „Einige zelten sogar auf dem Stuttgarter Wasen in Bad Cannstatt“, erzählt Friedrich.

Das Organisationsteam hat ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. In dem 28-seitigen Conventionguide steht alles Wissenswerte über das Treffen. Kostümwettbewerbe und Workshops sind ein Muss. An vielen Ständen werden quietschbunte Fanartikel angeboten. Gefragt sind die plüschigen Nachbildungen der Ponys. Lange Schlangen bilden sich bei den Autogrammstunden mit den Machern der Serie und ihren Synchronsprechern.

Aus Kanada ist zum Beispiel Michelle Greber angereist, die junge Frau leiht Apple Bloom ihre Stimme. Neben ihr schreibt Gabriel Brown, der Synchronsprecher von Black Gryphon, fleißig seine Unterschriften. Auch die Regisseure „Big Jim“ Miller und Katrina Hadley sind im Forum dicht umringt. Freundschaft ist Magie, der Fankult ein Phänomen.

von marion blum
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus:

Anzeige