Logo

Bei Überfall auf Möglinger Tankstelle mehrere Hundert Euro erbeutet

Mit mehreren Streifen musste die Polizei in Kirchheim eingreifen. Foto: Archiv
Mit mehreren Streifen musste die Polizei in Kirchheim eingreifen. Foto: Archiv

Möglingen. Ein Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in der Ludwigsburger Straße in Möglingen überfallen und mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet.

Der Täter betrat den Verkaufsraum gegen 22 Uhr, kurz bevor die Tankstelle geschlossen werden sollte. Unter dem Vorwand, einen bestimmten Artikel zu suchen, lockte er den 24 Jahre alten Angestellten hinter dem Tresen hervor. Als der sich vor dem Tresen befand, drückte der Räuber den 24-Jährigen dagegen, bedrohte ihn mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Der Angestellte öffnet daraufhin die Kasse, der Täter entnahm mehrere hundert Euro Bargeld. Anschließend flüchtete er Richtung der Hindenburgstraße.

Die Täterbeschreibung

Bei dem Täter handelt es sich um einen 20 bis 30 Jahre alten, etwa 1,80 Meter großen Mann. Er trug eine schwarze Baseball-Mütze. Auf der Schildoberseite befand sich eine silberne Applikation. Außerdem war er mit einem dunkelblauen Kapuzenpullover bekleidet, über dem er eine schwarze, ärmellose Steppweste trug. Er hatte eine Sporthose der Marke Adidas und weiße Turnschuhe an. Das Gesicht war teilweise mit einer schwarzen FFP2-Maske bedeckt.

Die Kripo des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Telefon (0800) 1100225, nimmt Zeugenhinweise entgegen. (red)