Logo

Neckarwestheim/ Gemmrigheim

Fußgänger stirbt bei einem Unfall

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße in Höhe des Betriebsparkplatzes des Kernkraftwerks Neckarwestheim ist am Montag gegen 6.25 Uhr ein 44-jähriger Mann so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Laut Polizei wollte der Mann von der Bushaltestelle die Straße überqueren. Dabei übersah er einen 53-Autofahrer, der von Neckarwestheim kommend in Richtung Gemmrigheim fuhr. Der 44-Jährige wurde auf die Motorhaube des Autos geschleudert und stürzte auf die Straße. Rettungskräfte versuchten, den Fußgänger zu reanimieren. Er starb noch an der Unfallstelle. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von etwa 6000 Euro. Die Straße war bis gegen 9 Uhr gesperrt. (red)