Logo

Vaihingen

Renitenter Fahrgast attackiert Polizisten

Am Montag ist ein 21-jähriger Mann in der Regionalbahn vom Stuttgarter Hauptbahnhof in Richtung Pforzheim gefahren. Bei einer Fahrgastkontrolle konnte er kein gültiges Ticket vorweisen. Daraufhin forderte die Kontrolleurin ihn auf, die Bahn am nächsten Bahnhof zu verlassen. Da er auch die Angabe seiner Personalien verweigerte, wurde die Polizei gerufen. In Vaihingen erwarteten ihn bereits Beamte des Polizeireviers.

Nach der Personalienfeststellung untersagte die Kontrolleurin dem 21-Jährigen die Weiterfahrt, da er nach wie vor kein gültiges Ticket hatte. Dies wollte der Mann nicht akzeptieren und versuchte in die Bahn einzusteigen, was von den Polizeibeamten unterbunden wurde.

Als er einen Beamten angriff, brachten die Polizisten ihn zu Boden und fesselten ihn mit Handschellen. Ein Polizist wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Der 21-Jährige muss nun mit einer Strafanzeige wegen tätlichen Angriffs auf Vollzugsbeamte und Körperverletzung rechnen. (red)