Logo

Schwieberdingen

Waschmaschine fängt mitten in der Nacht Feuer

Schwieberdingen. Ein Rauchmelder hat in der Nacht zum Freitag die Bewohner eines Reiheneckhauses in der Schwieberdinger Peter-von-Koblenz-Straße möglicherweise vor Schlimmerem bewahrt. Er ging kurz nach Mitternacht los, weil er Rauch im Keller erkannt hatte. Auslöser war der Brand einer Waschmaschine, heißt es in einer Mitteilung der Feuerwehr.

Als die alarmierten Einsatzkräfte aus Schwieberdingen und Markgröningen – samt Drehleiter – eintrafen, hatte ein Bewohner das Feuer bereits gelöscht. Der Angriffstrupp kontrollierte mit der Wärmebildkamera die Einsatzstelle, anschließend schleppten die Feuerwehrleute die Waschmaschine ins Freie, heißt es in der Mitteilung weiter.

Am Brandort waren neben den Einheiten aus Schwieberdingen – mit Einsatzleitwagen und zwei Löschfahrzeugen – und Markgröningen noch die Polizei und der Rettungsdienst. (red/jsw)