Logo

Unfall

Zeugen gesucht für Kollision auf Boschkreuzung

Schwieberdingen. Einen Leichtverletzten und hohen Schaden von etwa 17.500 Euro hat ein Unfall auf der Weinstraßenkreuzung beim Schwieberdinger Bosch-Standort gefordert, an dem neben zwei Autos auch ein Reisebus beteiligt waren. Ein 19 Jahre alter BMW-Fahrer war am Montag gegen 7.15 Uhr von Möglingen kommend in Richtung Schwieberdingen unterwegs und wollte nach links zur B.10 abbiegen. Dabei stieß er mit einem 50-Jährigen zusammen, der ebenfalls am Steuer eines BMW saß, und aus Richtung Markgröningen in den Kreuzungsbereich einfuhr, heißt es in einer Mitteilung der Polizei vom Dienstag. Nach der Kollision wurde der BMW des 19-Jährigen auf die Gegenspur geschleudert und prallte dort gegen den Reisebus. Obendrein wurde noch ein VW Touran durch umherfliegende Splitterteile beschädigt.

Durch den Zusammenstoß erlitt der 19-jährige Fahrer leichte Verletzungen. Beide BMW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der Verkehr wird in diesem Bereich durch eine Ampel geregelt, die zum Unfallzeitpunkt in Betrieb war. Da widersprüchliche Angaben zu den jeweiligen Ampelphasen im Raum stehen, sucht die Polizei unter (0.70.42).941-0 nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. (red)