Logo

Stadtbahn
Bündnis will jetzt Aktionen sehen

„Der Ludwigsburger Bahnhof darf nicht die Endstation für die Stadtbahn sein“: Klaus Arnoldi (links), Marlies Heinzler und Werner Bischof vom Aktionsbündnis Stadtbahn, dem Experten vom VCD, BUND und ADFC angehören. Foto: Ramona Theiss
„Der Ludwigsburger Bahnhof darf nicht die Endstation für die Stadtbahn sein“: Klaus Arnoldi (links), Marlies Heinzler und Werner Bischof vom Aktionsbündnis Stadtbahn, dem Experten vom VCD, BUND und ADFC angehören. Foto: Ramona Theiss
Eine neue Keplerbrücke könnte die Stadtbahnen aus Markgröningen, Möglingen und dem Ludwigsburger Westen zum ZOB und in die City führen. Fotomontage: Werner Bischof (p)
Eine neue Keplerbrücke könnte die Stadtbahnen aus Markgröningen, Möglingen und dem Ludwigsburger Westen zum ZOB und in die City führen. Fotomontage: Werner Bischof (p)
Gelbe SSB-Züge von Pattonville nach Ludwigsburg? Das hält das Aktionsbündnis Stadtbahn für eine Schnapsidee – und platziert lieber eigene Vorschläge für eine Mobilitätswende.