Kriminalität
Remseck/Pattonville | 19. September 2018

Jugendtrainer soll Kinder missbraucht haben

Wegen des Vorwurfs, Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht zu haben, befindet sich ein Jugendtrainer aus Pattonville in Untersuchungshaft. Außerdem ermittelt die Kriminalpolizei wegen der Herstellung und des Besitzes von Kinderpornografie.

Wie es in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Ludwigsburg heißt, ist der 19-Jährige bereits am 29. August festgenommen worden. Er befindet sich seitdem auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft.

Der Tatverdächtige soll nach Angaben der Behörden als Jugendtrainer und Projektleiter bei drei Sportvereinen in Pattonville und in Remseck tätig gewesen sein. Sieben Fälle von sexuellem Missbrauch an Kindern und Jugendlichen – darunter drei schwere Fälle – werden dem 19-Jährigen zur Last gelegt. Nachdem er einem 14-Jährigen über den Messengerdienst Whats App sexuelle Angebote gemacht hatte, wandten sich die Eltern des Jugendlichen an die Polizei. Die daraus resultierenden Ermittlungen hätten den Verdacht gegen den Jugendtrainer erhärtet, heißt es in der Pressemitteilung.

Polizei durchsucht Wohnung

Unter anderem wurde die Wohnung des jungen Mannes durchsucht. Dabei wurden Datenträger sichergestellt, deren Auswertung allerdings noch nicht abgeschlossen sind, heißt es weiter. Die bisherigen Ermittlungen hätten jedoch ergeben, dass der 19-Jährige sechs Kindern und Jugendlichen sexuelle Offerten gemacht haben soll. Dafür soll er ihnen Gegenleistungen und Vorteile versprochen haben. Fünf Heranwachsende wurden nach Behördenangaben sexuell missbraucht. Außerdem soll er einen 20-Jährigen ohne dessen Wissen bei sexuellen Handlungen gefilmt haben. Dabei handelt es sich aus juristischer Sicht um einen Eingriff in den persönlichen Lebensbereich. Die dem 19-Jährigen vorgeworfenen Taten sollen sich über einen Zeitraum von mehreren Monaten erstreckt haben.

Der Beschuldigte ist Ende August festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt worden. Er befindet sich seitdem in Untersuchungshaft. Die Erziehungsberechtigten der betroffenen Kinder und Jugendlichen sind von der Kriminalpolizei informiert worden, wie es weiter heißt.

Er sei aus allen Wolken gefallen, als er im August von den polizeilichen Ermittlungen erfahren habe, so der Vorsitzende eines der drei Vereine, bei dem der 19-Jährige als Trainer tätig war.

Außerdem hat der Beschuldigte bis August dieses Jahres ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei einem Sportverein in Remseck absolviert. In diesem Zusammenhang hat er Bewegungsangebote an Grundschulen sowie eine Badminton-AG an einer weiterführenden Schule in Remseck betreut. „Wir haben erst von den Vorwürfen erfahren, als er bereits nicht mehr bei uns tätig war“, berichtete eine Verantwortliche des Vereins. Sie betonte, dass die jetzt bekannt gewordenen Tatvorwürfe in keinem Zusammenhang mit der Tätigkeit des 19-Jährigen als FSJler stünden.

Schulischer Bereich nicht betroffen

Das bestätigte auch Dirk Schönberger, Oberbürgermeister der Stadt Remseck als Schulträger. „Kein einziger Fall hat sich nach bisherigem Kenntnisstand im schulischen Bereich zugetragen“, sagte er auf Anfrage unserer Zeitung. „Es tut mir sehr leid, dass es möglicherweise Vorfälle im Freizeitbereich auf der Gemarkung des Zweckverbandes Pattonville gegeben hat“, fügte er hinzu. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an.

von Marion Blum
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus:

Anzeige