Logo

Kontec-Gruppe

140 Arbeitsplätze in Münchingen bleiben erhalten

Korntal-Münchingen. Der insolvente Ingenieursdienstleister Kontec ist von mehreren großen Engineering-Spezialisten übernommen worden. Die Kölner RLE International sicherte sich die Zentrale in Korntal-Münchingen mit rund 140 Mitarbeitern. Drei Viertel der bundesweit 280 Arbeitsplätze seien erhalten worden, erklärte Insolvenzverwalter Martin Mucha. Die Kontec-Gruppe hatte wie berichtet Anfang des Jahres für sechs ihrer Unternehmen Insolvenz angemeldet. (jüs)

350_0900_17790_COWIKontec_neu_2_Korntal_Muenchingen.jpg
Kontec in Korntal-Münchingen heißt künftig RLE. Foto: Jürgen Schmidt

Ludwigsburg.  

Mehr zum Thema in der Ludwigsburger Kreiszeitung, die Sie unter unseren Abo-Angeboten kennenlernen können