Logo

Jubiläum

JMS feiert 50 Jahre Musikunterricht

Bei der Festwoche Ende Juni musizieren Schüler, Eltern, Lehrer und Ehemalige – Auch unter dem Jahr viele Veranstaltungen

Sie haben Freude am Musizieren: Felix Storz (links) und Tim-Noah Fischer freuen sich auf das Jubiläum der Jugendmusikschule. Foto: privat
Sie haben Freude am Musizieren: Felix Storz (links) und Tim-Noah Fischer freuen sich auf das Jubiläum der Jugendmusikschule. Foto: privat

Vor 50 Jahren ist die Jugendmusikschule in Ludwigsburg gegründet worden. Für die Schulleiterin Christiane Schützer und ihre Stellvertreterin Daniela Rathay ein guter Grund zum Feiern. „Wir haben beschlossen, das Jubiläum in einer Festwoche zu verankern“, sagte Schützer bei einem Pressegespräch. Die Jubiläumswoche findet vom 24. bis zum 30. Juni statt.

Das Kernstück der Feierlichkeiten bildet der Freitag. Beim musikalischen Galaabend sind alle Freunde und Fans der Jugendmusikschule eingeladen, mitzufeiern. „Das Konzert in der Reithalle wird die vergangenen 50 Jahre widerspiegeln“, so Christiane Schützer. Es werden also nicht nur Schüler musizieren, sondern auch Ehemalige, die teilweise die Musik zum Beruf gemacht haben, Eltern und Lehrkräfte. Dabei sind auch aktuelle Preisträger des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ und die Singschule. Anschließend findet im Mannschaftsgebäude ein Empfang statt, bei dem die Besucher auf die Jugendmusikschule anstoßen können.

Zum Picknick können alle etwas mitbringen

Einen Tag später, am Samstag, kommen Familien voll auf ihre Kosten. Rund um die Musikschule wird ab 11 Uhr Programm geboten. In der Reithalle werden die Musiklehrer für ihre Schüler und alle Interessierten spielen. „Sinfonie im Kinderzimmer“ heißt das Programm, bei dem Stücke aus verschiedenen Epochen gespielt werden. „Es bleibt für Jung und Alt spannend“, so Daniela Rathay. Mehr wollen die Schulleiterinnen nicht verraten. Am Mittag ist ein Picknick geplant, zu dem jeder etwas beitragen kann. Auf eines freuen sich Schützer und Rathay schon besonders: die Uraufführung des Jugendmusikschulliedes, das Lehrkräfte anlässlich des Jubiläums geschrieben haben.

Am Sonntag, zum Abschluss der Jubiläumswoche, findet ein Festkonzert der Jugendphilharmonie in der Reithalle statt. „Da sind dann alle Musikschulen der Umgebung eingebunden“, sagt Rathay. Denn das Sinfonieorchester ist ein Gemeinschaftsprojekt der Musikschulen im Kreis Ludwigsburg. Zu hören sein werden die Solisten Lavinia Laukner, Lynn My Le Trinh Stiegler (beide Violine) und Tobias Reikow (Fagott), alle drei Schüler der Jugendmusikschule, sowie Tamina Patricia Frank (Flöte) aus Bietigheim-Bissingen.

Während der gesamten Jubiläumswoche wird Kindern ab dem Grundschulalter außerdem die Gelegenheit geboten, verschiedene Instrumente auszuprobieren und in Unterricht und Ensembles zu schnuppern.

Von Juni bis Juli wird die Ausstellung „Gesichter der Jugendmusikschule“ den Einsatz der Lehrer, Eltern und Schüler für die Jugendmusikschule in den vergangenen Jahrzehnten verdeutlichen. „Wir haben uns dafür statt einer Festchronik entschieden“, so Schützer. Die Ausstellung verbindet die vergangenen 50 Jahre der Musikschule mit der Moderne: Anhand von QR-Codes können Besucher Hintergrundinformationen zu den ausgestellten Bildern erfahren.

Musikalisches Gedenken an die Gründerin der Musikschule

Unter dem Motto „Eine Reise um die Welt“ bringen Instrumentalschüler, Lehrer und Kinder der Singschule Lieder aus der Sammlung von Irmgard Benzing-Vogt zum Klingen. Sie gründete die Jugendmusikschule 1969 und leitete sie 26 Jahre lang. „Wir wollten während des Jubiläums auch ihrer gedenken“, so Schützer.

Auch außerhalb der Festwoche Ende Juni feiert die Jugendmusikschule ihr Jubiläum. „Eine besonders coole Party haben wir zum Schuljahresende geplant“, verrät Schützer. Da das Stadionbad ebenfalls 50 Jahre alt wird, gibt es eine gemeinsame Beachparty im Schwimmbad. Dazu wird die Big Band spielen. „Das ist eine Neuerfahrung für die Spieler“ so Rathay.

Info: Das Programm auf der Homepage der Musikschule ( www.jms-lb.de) wird das Jahr über immer wieder aktualisiert.

Autor: