Logo

Ludwigsburg sagt Weihnachtsmarkt ab

Kein Weihnachtsmarkt auf dem Ludwigsburger Marktplatz. Lediglich die Lichter-Engel werden aufgestellt. Archivfoto: Holm Wolschendorf
Kein Weihnachtsmarkt auf dem Ludwigsburger Marktplatz. Lediglich die Lichter-Engel werden aufgestellt. Foto: Holm Wolschendorf

„Gesundheit und Sicherheit der Bevölkerung und der Besucher haben für uns absolute Priorität. Wir müssen in dieser Phase alles dafür tun, Infektionsketten zu durchbrechen und die Anzahl der Neuinfektionen zu reduzieren. Zu den entsprechenden Maßnahmen gehört leider auch der Verzicht auf öffentliche Veranstaltungen wie die Ludwigsburger Weihnachtsmeile“, bedauert Oberbürgermeister Dr. Matthias Knecht die Entscheidung.

Die 7-Tages-Inzidenz von 50 Neuinfizierten pro 100 000 Einwohner wurde innerhalb des Landkreises Ludwigsburg überschritten, somit gilt Ludwigsburg als Risikogebiet. Die Corona-Verordnung der Landesregierung mit Wirkung vom 19. Oktober gilt. Demnach wird die Teilnehmerzahl für Veranstaltungen auf 100 begrenzt. Aufgrund dieser Beschränkung und der hohen Dynamik des Pandemiegeschehens hat der städtische Krisenstab am Dienstag entschieden, dass die Ludwigsburger Weihnachtsmeile nicht zu verantworten ist.

Damit wird es im ganzen Landkreis möglicherweise keinen Weihnachtsmarkt geben, die ein oder andere Gemeinde berät sich noch. Auch der Stuttgarter Weihnachtsmarkt steht auf der Kippe. Die Entscheidung soll hier in den ersten Novembertagen fallen.

Autor: