Logo

Luftreinhaltung

Ludwigsburg will ohne Fahrverbote auskommen

Während die Landesregierung für Stuttgart ein Dieselfahrverbot ab 2019 beschlossen hat, geht Ludwigsburgs Oberbürgermeister Werner Spec davon aus, dass es in Ludwigsburg nicht so weit kommen wird. Er setzt dabei auf die neuen Möglichkeiten einer digitalen Verkehrssteuerung – zunächst vor allem in dem Bereich der Luftmessstation an der Friedrichstraße. Unterstützt wird die Stadt dabei von dem Porsche-Tochterunternehmen PTV mit Planungen im Wert von 500 000 Euro für einen flüssigeren Verkehr, um den Stickstoffdioxidwert zu senken. Unterdessen wird das für Stuttgart beschlossene Fahrverbot kontrovers diskutiert. (red)

350_0900_19644_PixelNEU.jpg
350_0900_19644_PixelNEU.jpg

Ludwigsburg/Stuttgart. Mehr zum Thema in der Ludwigsburger Kreiszeitung, die Sie unter unseren Abo-Angeboten kennenlernen können