Logo

Leichtathletik

DM-Silber für Kurt Lauer und das Cross-Team des LAZ

Bei den deutschen Cross-Meisterschaften in Sindelfingen sicherte sich Kurt Lauer die Silbermedaille und wurde in der Teamwertung mit der U 18 des Leichtathletikzentrums Ludwigsburg ebenfalls Zweiter.

Starker Endspurt: Kurt Lauer (rechts) läuft in Sindelfingen auf Rang zwei.Foto: Ralf Görlitz
Starker Endspurt: Kurt Lauer (rechts) läuft in Sindelfingen auf Rang zwei. Foto: Ralf Görlitz

Ludwigsburg. Die LAZ-Mannschaft mit Lauer, Conrad Heinemann, Luca Müller und Joshua Möckel lieferte eine überragende Leistung ab. Bei schwierigen Bedingungen mit einer tiefen Laufstrecke im Badezentrum in Sindelfingen setzten sich Lauer und Heinemann auf dem 4,4 Kilometer langen Rundkurs von Beginn an in der Spitzengruppe fest. Auf der letzten Runde mobilisierte Lauer noch mal all seine Reserven und lief mit einem starken Schlussspurt von Platz fünf noch auf den Silberrang nach vorne. In 15:42 Minuten musste er nur Anas Belfqih vom TV Waldstraße Wiesbaden (15:39) den Vorrang lassen.

Youngster machen Ergebnis perfekt

Mit einer überzeugenden kämpferischen Leistung schaffte es auch das LAZ-Team aufs Podest. Heinemann wurde in 16:14 Minuten Siebter. Wichtig für das Teamergebnis war auch Platz 60 von Youngster Luca Müller, der in 18:08 Minuten das starke Ergebnis perfekt machte. Josua Möckel kam zudem auf Rang 82. Hinter der LG Brillux Münster und vor dem Dresdner SC sicherten sich die LAZ-Jungs im Teamwettbewerb den umjubelten Silberrang.