Ludwigsburg | 19. August 2017

Bürgerforum hat immer was zu tun

Vorstandsmitglieder des Bürgerforums Hochdorf haben vor kurzem die Granulat-Gießringe der im März im Hochdorfer Schlossgarten gepflanzten 13 Vogelkirschbäume vom Unkraut befreit und wieder gerichtet

Mit vereinten Kräften wurden die Gießringe an den Vogelkirschbäumen im Schlossgartenareal vom Unkraut befreit.Foto: privat
Mit vereinten Kräften wurden die Gießringe an den Vogelkirschbäumen im Schlossgartenareal vom Unkraut befreit.Foto: privat

Die Vogelkirschen sind der erste Baustein zur Gestaltung des Geländes. Der Gemeinderat hat unlängst den zweiten Baustein freigegeben und den Auftrag für die Sitzstufenanlage am Zipfelbach und den großen Familienplatz vergeben.

 

Erfolgreich läuft nach Informationen des Bürgerforums Hochdorf auch die von ihm koordinierte Gießaktion der vom städtischen Bauhof bepflanzten Blumenringe an der Fußgängerampel am Wilhelmsplatz sowie an der Fußwegübergangsstelle Poppenweilerstraße 20. Freiwillige hätten sich bei einem Aufruf gemeldet. So sei der Gießdienst von Juni bis Anfang November gesichert. Neben zahlreichen Mitgliedern des Bürgerforums, die teilweise auch in anderen Hochdorfer Vereinen Mitglied sind, beteiligt sich eine Wohngruppe der Jugendhilfe Hochdorf. (red)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil